Bürgschaftsbank Sachsen/MBG
www.bbs-sachsen.de

Bürgschaftsbank Sachsen/MBG

Die Bürgschaftsbank Sachsen GmbH (BBS) ist im Rahmen der Wirtschaftsförderung im Freistaat Sachsen tätig. Sie verbürgt gewerbliche Kredite und garantiert Beteiligungen bis zu zwei Millionen Euro für kleine und mittlere Unternehmen und Existenzgründer. Mit Hilfe von Bürgschaften und Garantien sollen die Rahmenbedingungen für die Realisierung von Innovationen weiter verbessert und gefördert und so neue Impulse für den sächsischen Mittelstand gesetzt werden. Im Rahmen einer Geschäftsbesorgung wird das Geschäft der Mittelständischen Beteiligungsgesellschaft Sachsen mbH (MBG) mit übernommen.

Die MBG ist eine private Beteiligungsgesellschaft mit öffentlicher Förderung. Ihre Aufgabe ist die Verbesserung der Eigenkapitalbasis von kleinen und mittleren Unternehmen, um diesen eine stabile Unternehmensentwicklung zu ermöglichen. Dazu übernimmt sie Beteiligungen an mittelständischen Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft. Zudem ist die MBG Managementpartner des Technologiegründerfonds Sachsen (TGFS).

Für uns als BBS/MBG hat das Thema Nachhaltigkeit eine sehr hohe Bedeutung. Unser Ziel ist es, in den nächsten Jahren klimaneutral zu arbeiten. Dieses Projekt ist ein guter Impuls für uns und unsere knapp 50 Mitarbeiter*innen, eigene Verhaltensweisen zu überdenken und zu ändern, um diesem Ziel ein Stück näher zu kommen. Wir freuen uns sehr, daran mitwirken zu dürfen.