Der Nudgekatalog

Dieser Katalog ist eine Sammlung von “Green Nudges“. Die gesammelten Nudges wurden alle in Laborstudien, Feldversuchen oder in Unternehmen getestet und evaluiert. Sie können den Katalog nach fünf Anwendungsfeldern (z.B. Energie & Strom siehe Reiter) sowie neun unterschiedlichen Nudge-Typen (linke Seite) filtern und erhalten jeweils eine Kurzbeschreibung des Nudges, seines Ziels, der Wirkungsmechanismen und ggf. eine wissenschaftliche Quelle.

Wir haben zudem Instrumente entwickelt, die Sie dabei unterstützen, in Ihrem Unternehmen Nudges umzusetzen:

Zu den Nudging-Tools springen

Alle Nudges mit der Typisierung „Informationen übersetzen, Entscheidungsoptionen verändern“:

Buffet-Anordnung

Klimafreundliche und gesunde Speisen wählen

Die Anordnung bzw. Reihenfolge von Gerichten an einem Buffet wird verändert. Dabei sollten nachhaltige und gesunde Lebensmittel am Anfang platziert sein, ungesunde hingegen am Ende.

Dieser Nudge wirkt durch die Veränderung der Anordnung von Entscheidungsoptionen. In einer Studie wählten über 75% der Gäste Gerichte vom Beginn des Buffets, wodurch selbst unwissende Personen zu einer gesunden und klimafreundlichen Ernährung bewegt werden konnten.

Welche Wirkungsmechanismen sind bei diesem Nudge relevant?

Wissenschaftliche Quellen:
Wansink, B., & Hanks, A. S. (2013). Slim by design: serving healthy foods first in buffet lines improves overall meal selection. PloS one, 8(10), e77055.

Rozin, P., Scott, S. E., Dingley, M., Urbanek, J. K., Jiang, H., & Kaltenbach, M. (2011). Nudge to nobesity I: Minor changes in accessibility decrease food intake.

Highlight-Seite auf der Speisekarte In der Pilotphase getestet

Klimafreundliche und gesunde Speisen wählen

In der Speisekarte des Restaurants werden alle klimafreundlichen Gerichte auf einer Highlight-Seite zu Beginn der Karte zusammengefasst.

Dieser Nudge soll durch eine andere Anordnung der Entscheidungsoptionen – also eine Betonung der nachhaltigen Gerichte – wirken.

Welche Wirkungsmechanismen sind bei diesem Nudge relevant?

Welche Unternehmen haben diesen Nudge bereits umgesetzt?

Nachhaltiges Ampelsystem

Förderung von gesunder und klimafreundlicher Ernährung

Die Gerichte in der Kantine eines Krankenhauses werden in ein Ampelsystem eingeordnet. Mit Hilfe der Vereinfachung der Informationen in drei Farben (z.B. rot, orange und grün) können Lebensmittel auf der Skala von gesund bis ungesund eingeteilt werden. Das Ampelsystem kann auch zu einer CO2-Ampel erweitert werden und somit für die Darstellung von CO2-Emissionen, die jeweils für Produktion und Lieferwege für ein Gericht oder Lebensmittel anfielen, genutzt werden.

Dieser Nudge wirkt durch die vereinfachte Darstellung bzw. Übersetzung von Informationen.

Welche Wirkungsmechanismen sind bei diesem Nudge relevant?

Wissenschaftliche Quellen:
Thorndike, Riis, Sonnenberg, & Levy. (2014). Traffic-Light Labels and Choice Architecture:Promoting Healthy Food Choices: Promoting Healthy Food Choices. American Journal of Preventive Medicine, 46(2), 143-149.

In der Pilotphase getestet
Gamification-Elemente enthalten

Die Green-Nudging-Tools

Wir haben im Projekt Green Nudging Instrumente entwickelt, die Sie dabei unterstützen, in Ihrem Unternehmen Nudges umzusetzen.

Green Nudging Präsentation
Die Präsentation

Die Folien der Green-Nudging-Präsentation erklären mit Beispielen das Konzept des Nudging.

Download (PDF)

Green Nudging Nudge-Katalog
Der Nudge-Katalog

Einen Nudge-Katalog mit Anstößen in fünf Anwendungsfeldern finden Sie hier.

Zum Nudgekatalog

Green Nudging Transferblätter
Die Transferblätter

Die Transferblätter erläutern die wichtigen Faktoren bei der Umsetzung der Nudges im Unternehmen.

Zu den Transferblättern

Green Nudging Leitfaden
Der Leitfaden

Der Leitfaden führt Sie ausführlich durch den gesamten Prozess des Nudging.

Download (PDF)